Aktuelles

15. August 2017
Am 15.8. sind die Pilger, die sich am 5.8. von Magdeburg aufgemacht haben im Klüschen Hagis angekommen. Zusammen mit Gästen aus nah und fern feierten sie, zum Fest Maria Aufnahme in den Himmel den Abschlussgottesdienst. Auf ihrem Weg setzten sich die Pilger mit dem Thema Erinnerung heilen - Christus bezeugen in Form von geistigen Impulsen und Schriftgesprächen intensiv auseinander. Dabei wurden sie die gesamte von fünf Priestern aus verschiedenen Bistümern seelsorglich begleitet. Nun kehren die Pilger gestärkt an Leib und Seele wieder in ihren Alltag zurück. (as)

28. Juni 2017
35. Magdeburger Fußwallfahrt beginnt in gut einem Monat
In diesem Jahr werden sich die Pilger der Magdeburger Fußwallfahrt mit dem Thema Erinnerungen heilen – Christus bezeugen: Im Jahr des Reformationsgedenkens pilgernd unterwegs.“ auf dem Weg zum Klüschen Hagis machen. Die Quartiere und Gottesdienstzeiten am Weg sind hier zu finden. Die Auflistung der Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2017 im Überblick kann pünktlich zum Wallfahrtsbeginn hier als pdf-Datei eingesehen werden.(mp)

29. August 2016
Flyer und Plakate für 2017
Der Flyer und das Plakat für die 35. Magdeburger Fußwallfahrt stehen zum Herunterladen bereit. Die Materialien bitte gern ausdrucken und an alle, an diesem Pilgerweg in Mitteldeutschland Interessierten weitergeben oder an geeigneten Orten aushängen. Falls es beim Ausdrucken Probleme geben sollte (da z.B. nicht jeder Drucker bis an den unteren Rand drucken kann), meldet Euch bitte bei Pfarrer Klaus-Michael Tschöpe (per E-Mail). Die benötigten Exemplare werden dann zugeschickt. (ap)

28. August 2016
Infostand der Magdeburger Fußwallfahrt auf den Bistumswallfahrten auf der Huysburg und in Erfurt
Die Magdeburger Fußwallfallfahrt ist mit einem Infostand auf den Wallfahrten des Bistums Magdeburg auf der Huysburg am 4.September 2016 und des Bistums Erfurt am18.September 2016 in Erfurt vertreten. Herzliche Einladung, sich über die Magdeburger Fußwallfahrt zu informieren, mit Pilgern ins Gespräch zu kommen, zu singen, Bibel zu teilen, sich als Pilger (wieder) zu treffen.(ap)

15. August
2016
Die Pilger der Magdeburger Fußwallfahrt sind im Klüschen Hagis angekommen. Zusammen mit zahlreichen Gästen wurde dort der Abschlußgottesdienst zum Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel gefeiert. Ein paar Bilder vom diesjährigen Pilgerweg sind hier eingestellt. Ein kleines Video vom MDR Fernsehen ist hier abrufbar. (mp)

29. Juli 2016
34. Magdeburger Fußwallfahrt beginnt in wenigen Tagen
Unter dem Thema Ihr sei von Gott geliebt, seid seine auserwählten Heiligen“ - gemeinsam Kirche seinbeginnt am 4. August wieder die Magdeburger Fußwallfahrt. Pilger von nah und fern machen sich auf den Weg. Die Quartiere und Gottesdienstzeiten am Weg sind hier zu finden. Die Auflistung der Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2016 im Überblick kann hier als pdf-Datei eingesehen werden.(ap)

27. März 2016
Frohe und gesegnete Ostern - "Der Herr ist wirklich auferstanden" (Lk 24,34)Halleluja!
wünscht das Organisationsteam und verbindet dies mit einer herzlichen Einladung zur 34. Magdeburger Fußwallfahrt. Nähere Infos finden sich im Flyer und im Plakat, die wie immer bitte gern ausgedruckt und an alle an diesem Pilgerweg in Mitteldeutschland Interessierten weitergeben werden dürfen.
(mp)

15. August 2015
"Wir sind da!" - nach ca. 240km Weg endete die diesjährige Magdeburger Fußwallfahrt mit dem Festgottesdienst der Pilger und zahlreicher Gäste im Klüschen Hagis. Die Hitze vergangener Tage hatte den Weg für die Pilger bisweilen beschwerlich werden lassen - umso größer die spürbare Freude, am Ziel dieser Wallfahrt angekommen zu sein. Die sichtbare Begeisterung im Glauben, das Erleben lebendiger Kirche ließen die gemeinsame Eucharistiefeier zu einer hoffnungsvollen und stärkenden Feier für alle werden, bei der Gottes Gegenwart spürbar war.
Mitpilger Pfr. Suitbert Schellenberg empfahl zudem in seiner Predigt am Fest Mariä Aufnahme in den Himmel, Maria auch als "Zeichen der Hoffnung und des Trostes" zu schauen: In der Begegnung mit anderen nach "Glaubensverstärkern" zu suchen, in der Bedrängnis die Zuversicht zu bewahren und selbst mit dem je eigenen Leben zum Baustein im Credo der Kirche zu werden.
Ein paar aktuelle Bilder von der Ankunft der Pilger im Klüschen Hagis gibt es hier.
(ap)

03. August 2015

Nun ist es Zeit: Die Auflistung der Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2015 im Überblick findet Ihr hier als pdf-Datei. Die Pilger auf dem Weg von Magdeburg ins Eichsfeld machen Station an folgenden Orten: Liste der Quartiere.
(mp)

28. Juni 2015
33. Magdeburger Fußwallfahrt beginnt im August
Am 4. August 2015 kommen wieder Pilger aus vielen Teilen Deutschlands zusammen, um sich gemeinsam auf den Weg der diesjährigen Magdeburger Fußwallfahrt zu begeben. Wie jedes Jahr führt sie der Weg von Magdeburg, über den Harz ins Klüschen Hagis im Eichsfeld. In diesem Jahr steht der Pilgerweg unter dem Thema: "Durch das Dunkel hindurch scheint der Himmel hell - mit Gott in Umbrüchen leben". Immer wieder erleben Menschen Zeiten des Umbruchs - im persönlichen Leben und in unserer Gesellschaft. Biblische Figuren zeigen, wie Gott in Zeiten des Umbruchs wirken kann und geben Anregungen unterwegs dem Wirken Gottes im eigenen Leben nachzuspüren.
Alle zu Hause bleibenden Pilger und alle an diesem Pilgerweg interessierten Menschen erhalten in Kürze hier eine Auflistung der Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2015. Wer den Pilgern unterwegs begegnen möchte, findet hier rechtzeitig eine Liste der Quartiere.
(ap)

20. Dezember 2014
Flyer und Plakat für 2015
Der Flyer und das Plakat für die 33. Magdeburger Fußwallfahrt stehen zum Herunterladen bereit. Wie jedes Jahr: Die Materialien bitte gern ausdrucken und an alle an diesem Pilgerweg in Mitteldeutschland Interessierten weitergeben oder an geeigneten Orten (da wo halt viele Pilger vorbei kommen) aushängen. Falls es beim Ausdrucken Probleme geben sollte (da z.B. nicht jeder Drucker bis an den unteren Rand drucken kann), dann meldet Euch bitte bei Pfarrer Klaus-Michael Tschöpe (am liebsten per E-Mail). Wir schicken Euch die benötigten Exemplare gern zu. (mp)

15. August 2014
Geschafft! - die Pilger der 32. Magdeburger Fußwallfahrt sind zum Fest Mariä Himmelfahrt im Klüschen Hagis angekommen. Von nah und fern aus dem ganzen Land und darüber hinaus aus dem entfernten Togo hatten sich die fast 50 Pilger auf den gemeinsamen Weg von Magdeburg bis ins Klüschen Hagis begeben. "Geliebt, gerufen, gesandt - unterwegs in der Freude des Evangeliums" - so lautete das Thema der diesjährigen Wallfahrt. In den Gesichtern der Pilger und im feierlichen Abschlußgottesdienst war diese Freude für alle Mitfeiernden sichtbar und spürbar. Hier sind auch gleich ein paar Fotos von der Ankunft der Pilger im Klüschen Hagis. (ap)

03. August 2014
In Magdeburg kommen morgen die Pilger zum Auftakt der diesjährigen Magdeburger Fußwallfahrt zum Klüschen Hagis zusammen. Für alle zu Hause bleibenden Pilger und alle sonst an diesem Pilgerweg interessierten Menschen gibt es hier nun wieder die angekündigten Informationen zum Pilgerweg 2014:
Die Auflistung der Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2014 im Überblick findet Ihr hier als pdf-Datei. Die Pilger auf dem Weg von Magdeburg ins Eichsfeld machen Station an folgenden Orten: Liste der Quartiere.
(mp)

03. Juli 2014
"Geliebt, gerufen, gesandt - unterwegs in der Freude des Evangeliums"
so lautet das Thema der diesjährigen Fußwallfahrt zum Klüschen Hagis. Auf den 10 Tagen unseres gemeinsamen Pilgerweges möchten wir die "Frohe Botschaft" des Evangeliums in der Welt von heute neu in den Blick nehmen. Dabei werden uns das Apostolischen Schreiben von Papst Franziskus "Evangelii Gaudium" sowie ausgewählten Texten aus dem Neuen Testament begleiten.
Soweit vielleicht als kleiner Vorgriff auf den geistigen Pilgerweg 2014. Wie gewohnt, findet Ihr dann im August das ausgearbeitete Thema hier auf unserer Internetseite zum Nachlesen und "Mitgehen". (mp)

17. März 2014
Flyer und Plakat für 2014
Der Flyer und das Plakat für die Magdeburger Fußwallfahrt 2014 stehen zum Download bereit. Bitte ausdrucken und an alle an diesem Pilgerweg in Mitteldeutschland Interessierten weitergeben oder an geeigneten Orten (da wo halt viele Pilger vorbei kommen) aushängen. Falls es beim Ausdrucken Probleme geben sollte (da z.B. nicht jeder Drucker bis an den unteren Rand drucken kann), dann meldet Euch bitte bei Pfarrer Klaus-Michael Tschöpe (am liebsten per E-Mail). Wir schicken Euch die benötigten Exemplare gern zu. (mp)

15. August 2013
Die Pilger der 31. Magdeburger Fußwallfahrt sind wieder gut im Klüschen Hagis angekommen. Wie in jedem Jahr bildete der Festgottesdienst zum Hochfest Mariä Himmelfahrt den Höhepunkt und sogleich Abschluß der Walfahrt. Mit den fast 50 von Magdeburg über den Harz durchs Eichsfeld gepilgerten Menschen feierten wieder einmal viele Wallfahrtsfreunde und Gäste diesen ergeifenden Gottesdienst mit. Ein sehr eindrucksvolles Erlebnis. Dazu gibt's hier schon mal ein paar Bilder. (mp)


04. August 2013

Heute treffen sich die Pilger in Magdeburg zum Auftakt der diesjährigen Fußwallfahrt zum Klüschen Hagis. Für alle zu Hause bleibenden Pilger und alle sonst an diesem Pilgerweg interessierten Menschen nun wieder pünktlich Informationen zum Pilgerweg 2013:
Die Auflistung der Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2013 im Überblick findet Ihr hier als pdf-Datei. Die Pilger auf dem Weg von Magdeburg ins Eichsfeld machen Station an folgenden Orten: Liste der Quartiere.
(mp)

März 2013

"Was willst Du, das ich Dir tun soll?" - unterwegs mit Sehnsucht und mit Heilungsgeschichten der Bibel
Unter diesem Thema werden sich die Pilger der Magdeburger Fußwallfahrt in diesem Jahr auf den Weg zum Klüschen Hagis begeben. In den zehn Tagen im August nehmen wir thematisch in den Blick, was Menschen bewegen kann, sich nach Gott zu sehnen, sich IHM zuzuwenden. Am überlieferten Tun Jesu möchten wir ein Stück weit erspüren, was Gott uns Menschen in verschiedenen Lebenslagen "anbieten" möchte.
Soweit vielleicht als kleiner Vorgriff auf den geistigen Pilgerweg 2013. Wie gewohnt, findet Ihr dann im August das ausgearbeitete Thema hier auf unserer Internetseite zum Nachlesen und "Mitgehen".
(mp)

04. Februar 2013

El puente a Guatemala - die „Brücke nach Guatemala“
Wenn es ein Beispiel bräuchte, wie aus einer „zufälligen“ Begegnung eine lebendige Brücke in ein fernes Land entstehen kann, dann würde sich die "El puente a Guatemala" sicherlich gut als Beispiel anbieten.
Winfried Mucke hat erst kürzlich die Informationen auf der Homepage zu unserer "Brücke nach Guatemala" aktualisiert und mit persönlichen Eindrücken aus seinen vielen Besuchen bereichert.
Platz für eine reiche Auswahl an Fotos und weiteren Informationen und Berichten ist natürlich dennoch vorhanden - ... Ein herzlicher Aufruf an alle Guatemala erfahrenen Pilger der Magdeburger Fußwallfahrt!

(mp)

07. Dezember 2012
Flyer und Plakat für 2013
Zum Download bereit stehen nun wieder der Flyer und das Plakat für die Magdeburger Fußwallfahrt. Gern könnt ihr diese Materialien ausdrucken und an alle an diesen Pilgerweg in Mitteldeutschland Interessierten weitergeben oder an geeigneten Orten (da wo halt viele Pilger vorbei kommen) aushängen. Falls es beim Ausdrucken Probleme geben sollte (da z.B. nicht jeder Drucker bis an den unteren Rand drucken kann), dann meldet Euch bitte bei Pfarrer Klaus-Michael Tschöpe (am liebsten per E-Mail). Wir schicken Euch die benötigten Exemplare gern zu. (mp)

15. August 2012

Feiericher Gottesdienst zum Abschluss der 30. Magdeburger Fußwallfahrt im Klüschen Hagis
Gut 50 Pilger haben sich in diesem Jahr zur Fußwallfahrt von Magdeburg zum Klüschen Hagis aufgemacht. Zugleich war es das 30. Mal, dass sich Menschen - darunter Gäste aus Guatemala und aus Togo - auf den ca. 230 km langen Pilgerweg durch Mitteldeutschland begeben.
Wie in jedem Jahr wurden die Pilger durch herzliche Aufnahme in den Gemeinden am Weg beschenkt, nahmen ihrerseits Gebetsanliegen aus den Begegnungen am Weg mit und bestärkten sich als Gruppe in den gemeinsamen 10 Tagen mit viel Gesang, Gebet und Impulsen. So ist es kaum verwunderlich, dass die Pilgergruppe tief erfüllt, glücklich und natürlich pünktlich zum Fest Mariä Himmelfahrt unter freudigem Applaus der Gemeinde der Altwallfahrer und Wallfahrtsfreunde am Ziel ihres Pilgerweges einzog. Im übervollen Klüschen Hagis wurde als feierlicher Abschluss der Magdeburger Fußwallfahrt der Festgottesdienst mit spürbar großer Freude gefeiert.
Folgendes soll auch nicht unerwähnt bleiben: Das Regencap diente in diesem Jahr allenfalls als Sitzunterlage. Auch die Temperaturen und die Bewölkung waren für so einen Pilgerweg schlicht "optimal". Und nicht nur das erzeugt Vorfreude auf die 31. Magdeburger Fußwallfahrt.
Ein paar Bilder vom Pilgerweg gibt's hier
. (mp)

04. August 2012
Nun wird es höchste Zeit: Die Auflistung der Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2012 im Überblick findet Ihr hier als pdf-Datei. Die Pilger auf dem Weg von Magdeburg ins Eichsfeld machen Station an folgenden Orten: Liste der Quartiere.
(mp)

14. Juni 2012
"Lass Freude wachsen!" - Gott begegnen und mit IHM vertraut werden im Gebet Jesu
So lautet das Thema des diesjährigen Pilgerweges der Magdeburger Fußwallfahrt.
Eine genaue Übersicht zu den Tagesthemen, Schrifttexten und Quartieren gibt es hier wie gewohnt pünktlich zum Start der Wallfahrt.
(mp)

26. Oktober 2011
Flyer und Plakat für 2012
Der Flyer und das Plakat für die Magdeburger Fußwallfahrt 2012 stehen zum Download bereit. Ihr könnt diese Materialien ausdrucken und an alle an diesen Pilgerweg in Mitteldeutschland Interessierten weitergeben oder an geeigneten Orten (da wo halt viele Pilger vorbei kommen) aushängen. Falls es beim Ausdrucken Probleme geben sollte (da z.B. nicht jeder Drucker bis an den unteren Rand drucken kann), dann meldet Euch bitte bei Pfarrer Klaus-Michael Tschöpe (am liebsten per E-Mail). Wir schicken Euch die benötigten Exemplare gern zu. (mp)

15. August 2011

Feierlicher Abschlussgottesdienst der Pilger der Magdeburger Fußwallfahrt im Klüschen Hagis
Auch in diesem Jahr sind wieder Pilger von Magdeburg zum Klüschen Hagis aufgebrochen. Auf dem ca. 230 km langen Pilgerweg durch Mitteldeutschland durfte das Regencap nicht fehlen;- davon abgesehen, erfuhren die gut 40 Pilger fast optimale äußere Bedingungen. Und so zog die Pilgergruppe pünktlich zum Fest Mariä Himmelfahrt unter freudigem Applaus der Gemeinde der Altwallfahrer und Wallfahrtsfreunde am Ziel ihres Pilgerweges ein. Im übervollen Klüschen Hagis wurde als feierlicher Abschluss der Magdeburger Fußwallfahrt der Festgottesdienst mit spürbar großer Freude gefeiert.
Dazu gibt's hier ein paar aktuelle Bilder von Pilgerweg.
(mp)

02. August 2011

Die Auflistung der Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2011 im Überblick findet Ihr hier als pdf-Datei. Die Pilger auf dem Weg von Magdeburg ins Eichsfeld machen Station an folgenden Orten: Liste der Quartiere.
(mp)

29. Juni 2011
Der Pilgerweg von Magdeburg ins Eichsfeld im Rahmen der Magdeburger Fußwallfahrt 2011 steht unter dem Thema:
Leben unter Gottes Führung“ - Pilgern mit dem Buch Tobit
Eine genaue Übersicht zu den Tagesthemen und Schrifttexten stellen wir wieder pünktlich zum Start der Wallfahrt ins Internet. Bisschen Spannung soll ja noch bleiben ...
(mp)

05. Februar 2011

Kar- und Ostertage in Ziesar
Pfr. Andreas Ginzel lädt auch 2011 Magdeburger Fußwallfahrer zu gemeinsamen Kar- und Ostertagen in seine Gemeinde nach Ziesar ein.

Zeitraum:
Anreise -- bis Gründonnerstag (21. April) 15.00 Uhr, Anreise am Vorabend möglich; -- offizielles Ende am Ostersonntag nach dem Osterfrühstück gegen 9.30 Uhr
Ort: Katholisches Pfarramt, Schloßstraße 3, 14793 Ziesar
Anreise mit der Bahn: Abholung vom Bahnhof Wusterwitz (aus Richtung Berlin) bzw. Bahnhof Güsen (aus Richtung Magdeburg) ist nach Absprache möglich.
Anreise mit dem PKW: Autobahn A2 Abfahrt Ziesar

Bitte bis spätestens Palmsonntag (17. April 2011) anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Nähere Informationen könnt Ihr gern per eMail unter ziesar11@magdeburger-fusswallfahrt.de oder per Telefon/Post hier einholen. Anmeldung werden ebenfalls über diese Kontaktdaten entgegengenommen. (mp)

03. November 2010
Flyer und Plakat für 2011
Der Flyer und das Plakat für die Wallfahrt 2011 stehen zum Download bereit. Ihr könnt diese ausdrucken und an Interessierte weitergeben oder an geeigneten Orten aushängen. Falls es beim Ausdrucken Probleme geben sollte (da z.B. nicht jeder Drucker bis an den unteren Rand drucken kann), dann meldet Euch bitte bei Pfarrer Klaus-Michael Tschöpe (am liebsten per E-Mail). Wir schicken Euch die benötigten Exemplare gern zu. (rgt)

15. August 2010
Die Wallfahrer sind wieder gut im Klüschen Hagis angekommen. Wie in jedem Jahr bildete der Festgottesdienst zum Hochfest Mariä Himmelfahrt den Höhepunkt und sogleich Abschluß der Magdeburger Fußwallfahrt. Mit den fast 60 von Magdeburg über den Harz durchs Eichsfeld gepilgerten Menschen feierten wieder einmal viele Wallfahrtsfreunde und Gäste diesen ergeifenden Gottesdienst mit. Ein sehr eindrucksvolles Erlebnis. Dazu gibt's hier schon mal ein paar Bilder. (mp)

03. August 2010

An dieser Stelle nun wieder die Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2010 für jeden Tag im Überblick (als pdf-Datei) und die Liste der Quartiere incl. der voraussichtlichen Gottesdienstzeiten am Weg.
Ob zu Hause oder gerade unterwegs zwischen Magdeburg und dem Klüschen Hagis --
Du führst uns hinaus ins Weite. (mp)

08. Juli 2010
"Du führst mich hinaus ins Weite" - Weggeschichten vom Exodus: Wüstenwanderung als Weg in die Freiheit
Keine Angst;- diese Textzeile ist nur das Thema der Magdeburger Fußwallfahrt 2010 -- eine Wüstenwanderung ist nicht geplant -- der "äußere" Pilgerweg führt wie immer von Magdeburg durch die Börde über den Harz ins Eichsfeld.
Rechtzeitig zum Start der Wallfahrt und in bewährter Weise, werden wir hier die Quartierorte und das ausgearbeitete Wallfahrtsthema veröffentlichen.
(mp)

06. Februar 2010
Kar- und Ostertage in Ziesar
Pfr. Andreas Ginzel lädt auch 2010 Magdeburger Fußwallfahrer zu gemeinsamen Kar- und Ostertagen in seine Gemeinde nach Ziesar ein.

Zeitraum:
Anreise -- bis Gründonnerstag (1. April) 15.00 Uhr, Anreise am Vorabend möglich; -- offizielles Ende am Ostersonntag nach dem Osterfrühstück gegen 9.30 Uhr
Ort: Katholisches Pfarramt, Schloßstraße 3, 14793 Ziesar
Anreise mit der Bahn: Abholung vom Bahnhof Wusterwitz (aus Richtung Berlin) bzw. Bahnhof Güsen (aus Richtung Magdeburg) ist nach Absprache möglich.
Anreise mit dem PKW: Autobahn A2 Abfahrt Ziesar

Bitte bis spätestens Palmsonntag (28. März 2010) anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Nähere Informationen könnt Ihr gern per eMail unter ziesar10@magdeburger-fusswallfahrt.de oder per Telefon/Post hier einholen. Anmeldung werden ebenfalls über diese Kontaktdaten entgegengenommen. (mp)

06. Februar 2010
Flyer und Plakat für 2010
Der Flyer und das Plakat für die Wallfahrt 2010 stehen zum Download bereit. Ihr könnt diese ausdrucken und an Interessierte weitergeben oder an geeigneten Orten aushängen. Falls es beim Ausdrucken Probleme geben sollte (da z.B. nicht jeder Drucker bis an den unteren Rand drucken kann), dann meldet Euch bitte. Wir schicken Euch die benötigten Exemplare gern zu. (mp)

15. August 2009
Die Wallfahrer sind im Klüschen Hagis!
Auch in diesem Jahr haben sich wieder Menschen auf den Weg vom fernen Magdeburg ins Klüschen Hagis
gewagt. Pünktlich zum Fest Mariä Himmelfahrt sind sie unter freudigem Applaus der Gemeinde der Altwallfahrer und Wallfahrtsfreunde am Ziel der Fußwallfahrt eingetroffen und haben als Abschluß den Festgottesdienst mit spürbar großer Freude gefeiert.
Dazu gibt's hier ein paar aktuelle Bilder.
(mp)

30. Juli 2009
An dieser Stelle nun wieder die Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2009 für jeden Tag im Überblick (als pdf-Datei) und die Liste der Quartiere incl. der voraussichtlichen Gottesdienstzeiten am Weg.
Ob zu Hause oder unterwegs zwischen Magdeburg und dem Klüschen Hagis -- Wagen wir das Leben
. (mp)

27. April 2009
Die diesjährige Magdeburger Fußwallfahrt steht unter dem Thema:
"Geliebt. Das Leben wagen."
Wie gewohnt, stellen wir dann wieder im August zum Start der Wallfahrt eine genaue Übersicht zu den Tagesthemen und Schrifttexten hier ins Internet.
(mp)

20. April 2009

Infostand auf der Bundesgartenschau in Schwerin
Es ergeht eine herzliche Einladung an alle Mitpilger zur BUGA nach Schwerin. Wir wollen vom 16.-17. Mai auf dem BUGA Gelände bei der "Kirche am Ufer" am Samstag und Sonntag einen Infostand für die Magdeburger Fußwallfahrt gestalten. Dazu brauchen wir Eure Mithilfe. Jeweils von 10.00-17.00 Uhr werden wir am Stand präsent sein und von unserem Pilgerweg berichten. Am Sonntag werden wir um 12.00 Uhr mit Br. Gabriel Gottesdienst feiern, also bitte Instrumente mitbringen.
Weitere Informationen zum Ablauf erfragt Ihr bitte telefonisch direkt bei Michael Packheiser oder per Email an infostand-buga09@magdeburger-fusswallfahrt.de.
(mpackheiser)

02. März 2009
Kar- und Ostertage in Ziesar
Pfr. Andreas Ginzel lädt in diesem Jahr Wallfahrer zu gemeinsamen Kar- und Ostertagen in seine Gemeinde nach Ziesar ein.
Nähere Informationen gibt es direkt telefonisch bei ihm oder per Email an ziesar09@magdeburger-fusswallfahrt.de.

Zeitraum:
Anreise -- am Mittwoch den 8. April bis 18.00 Uhr od. im Laufe des Gründonnerstages; -- Ende am Ostersonntag
Ort: Katholisches Pfarramt, Schloßstraße 3, 14793 Ziesar
Anreise mit der Bahn: Abholung vom Bahnhof Wusterwitz (aus Richtung Berlin) bzw. Bahnhof Güsen (aus Richtung Magdeburg) ist nach Absprache möglich.
Anreise mit dem PKW: Autobahn A2 Abfahrt Ziesar

Bitte bis spätestens Palmsonntag anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
(mp)

28. November 2008
Flyer und Plakat für 2009
Der Flyer und das Plakat für die Wallfahrt 2009 stehen wieder zum Download bereit. Ihr könnt sie ausdrucken und an Freunde weitergeben bzw. an geeigneten Orten aushängen.
Falls es beim Ausdrucken Probleme geben sollte (da z.B. nicht jeder Drucker bis an den unteren Rand drucken kann), könnt Ihr Euch auch gern an Pfarrer Klaus-Michael Tschöpe wenden (am liebsten per E-Mail), er wird Euch dann die benötigten Exemplare zuschicken.
(mp)

15. August 2008
Auch in diesem Jahr: "Die Wallfahrer sind im Klüschen Hagis!"
Pünktlich zum Fest Mariä Aufnahme in den Himmel kommen die Fußwallfahrer von Magdeburg zum Festgottesdienst ins Klüschen Hagis. Auf dem zurückgelegten Weg stellte sich große Freude im Herzen der Wallfahrer ein;- das "Von Jesus ergriffen" sein, wie es in diesem Jahr im Thema der Wallfahrt hieß, war spürbar. Von dieser Tatsache überzeugte sich wieder die zahlreich angereiste "Gemeinde der Altwallfahrer und Wallfahrtsfreunde" vor Ort.
Ein paar Bilder vom Festgottesdienst gibt es hier.
(mp)

31. Juli 2008
Wie bereits angekündigt, gibt es an dieser Stelle wieder die Texte und Themen der Magdeburger Fußwallfahrt 2008 für jeden Tag im Überblick (als pdf-Datei) und die Liste der Quartiere incl. der voraussichtlichen Gottesdienstzeiten am Weg.
Uns allen eine gute Zeit - ob zu Hause oder unterwegs zwischen Magdeburg und dem Klüschen Hagis.
(mp)

23. Mai 2008

Festlichkeiten im Juni: Ewige Profess von Sr. Losaline und Priesterjubiläum von Pfr. Winfried Mucke
In Dankbarkeit und Freude dürfen wir Wallfahrer im Juni zwei besondere Ereignisse in Gedanken und im Gebet begleiten.

Unsere aus dem Königreich Tonga im Südpazifik stammende Mitpilgerin Sr. Losaline Fakatou von den Schwestern des Hl. Petrus Claver wird am 1. Juni in der Kath. Pfarrei St. Petrus, Dresden/Strehlen ihre Ewige Profess ablegen. Der Gemeindegottesdienst mit Mitschwestern aus Deutschland, der Schweiz und von der Ordensleitung in Rom beginnt um 10.00 Uhr. Wer es von den Wallfahrern möglich machen kann, ist zur Mitfeier des Gottesdienstes und einem anschließenden kleinen Empfang herzlich eingeladen;- wallfahrtsgemäße Übernachtung kann bei Pfr. Christoph Baumgarten angefragt werden.
Update: Unter der Überschrift "Mit Rückenwind aus Ozeanien" veröffentlichte die Kirchenzeitung "Tag des Herrn" einen Artikel über dieses Fest. Auch auf der Seite der Ordensgemeinschaft gibt es einige interessante Hintergrundinformationen.

Unser derzeitige Leiter der Wallfahrt, Pfarrer Winfried Mucke, darf in diesem Jahr auf 25 Jahre Priesterdienst zurück schauen. Das Jubiläum wird in seiner Gemeinde St. Marien in Bad Langensalza am 22. Juni gefeiert; die Eucharistiefeier beginnt um 14.00 Uhr. Wallfahrer sind herzlich willkommen.
(ap)

29. April 2008
"Von Jesus ergriffen -- Im Paulusjahr mit dem Philipperbrief im Gepäck unterwegs." So lautet das Thema der Wallfahrt 2008.
Rechtzeitig zum Start der Wallfahrt wird auf dieser Seite wieder eine genaue Übersicht zu den Tagesthemen und Schrifttexten zu finden sein;- besonders adressiert an die Wallfahrer, die leider "
nur im Herzen" mitgehen können. (mp)

Priesterweihe von Stephan Werner
Am 10. Mai ist es nun soweit. Stephan Werner wird in der St. Sebastian Kathedrale in Magdeburg von Bischof Dr. Gerhard Feige zum Priester geweiht. Die Heilige Messe beginnt um 10.00 Uhr.
Wer nicht kommen kann, ist herzlich eingeladen, Stephan in Gedanken und im Gebet zu begleiten.
Die Feier der Primiz findet am Pfingssonntag, den 11.Mai 2008 in seiner Heimatgemeinde, der Katholischen Pfarrei Herz-Jesu in Roßlau, im Rahmen des Gemeindefestes statt. Die Heilige Messe beginnt um 10.30 Uhr.
(mp)
Update: Unter der Überschrift "Mit Herzblut und Leidenschaft" veröffentlichte das Bistum Magdeburg zu diesem Ereignis auf seiner Homepage einen Bericht; darunter auch ein Bild und die Predigt vom Bischof. (mp)

04. März 2008
Flyer und Plakate für 2008
Die Flyer und Plakate für die Wallfahrt 2008 stehen wieder zum Download bereit. Ihr könnt sie ausdrucken und an Freunde weitergeben bzw. an geeigneten Orten aushängen.
Falls es beim Ausdrucken Probleme geben sollte (da z.B. nicht jeder Drucker bis an den unteren Rand drucken kann), könnt Ihr Euch auch gern an Pfarrer Klaus-Michael Tschöpe wenden (am liebsten per E-Mail), er wird Euch dann die benötigten Exemplare zuschicken.
(rgt)

22. September 2007
Diakonenweihe von Stephan Werner
Am 22. September wurde der langjährige Wallfahrer Stephan Werner in der St. Sebastian Kathedrale in Magdeburg von Bischof Dr. Gerhard Feige zum Diakon geweiht. Viele Mitpilger mischten sich unter die Schar der zahlreichen Gratulanten. (ap)

15. August 2007
"Groß sein lässt meine Seele den Herrn..."
Zum 25. Mal sind die Pilger der Magdeburger Fußwallfahrt am Fest Maria Himmelfahrt im Klüschen Hagis angekommen.
Nach 10 Tagen des gemeinsamen Weges ist die Freude groß, das Wallfahrtsziel erreicht zu haben. Entsprechend froh und feierlich wurde der Gottesdienst zusammen mit vielen Altwallfahrern und der Gemeinde vor Ort gefeiert. Unterwegs sein, sich Einlassen auf den Weg und auf Gott, auf gemeinsame und ganz induviduelle Erfahrungen und das Erleben herzlicher Aufnahme in den Gemeinden, ließen anschließend jeden Wallfahrer gestärkt und mit frohem Herzen in seine Heimatgemeinde zurückkehren;- entsprechend dem Thema: "An Christi statt sind wir gesandt."
(ap)

5. August 2007
Gelungener Begegnungstag zur Eröffnung der 25. Magdeburger Fußwallfahrt
Viele Wallfahrer vergangener Jahre waren der Einladung nach Magdeburg zur feierlichen Eröffnung der 25. Fußwallfahrt gefolgt. Gemeinsam mit den knapp 70 Pilgern, die in diesem Jahr den Weg und das Ziel Klüschen Hagis vor Augen hatten, wurde die Wallfahrt in der St. Petri Kirche in Magdeburg mit einem feierlichen Gottesdienst eröffnet, der aber auch ganz im Zeichen der Dankbarkeit für 25 Jahre Wallfahrt stand. In Vertretung des Bischofs war Ordinariatsrat Ulrich Lieb der Einladung der Wallfahrt gefolgt und sendete die Pilger aus. Das anschließende gemeinsame Mittagessen und der Schriftkreis gaben gute Möglichkeiten zu Begegnung und Austausch. Das selbst Werner Jung, einer der Mitbegründer dieser Wallfahrt, als auch einige Pilger der Anfangsjahre und Gäste aus Guatemala gekommen waren, verlieh diesem Tag sehr verbindende Momente im Geiste der Wallfahrt. Und so wurde es auch ein Tag des Wiedersehens und neu Kennenlernens von anderen Pilgern. Mit der gesungenen Vesper im Magdeburger Dom und der Verabschiedung der E-Gruppe am Bahnhof gingen viele wieder verschiedene, manche in den kommenden 10 Tagen auch dieselben Wege - im Herzen aber alle einen gemeinsamen Weg. Manche sollten sich am 15. August im Klüschen Hagis wiedersehen, andere vielleicht mal wieder auf einer der nächsten Wallfahrten. Es war ein bereichernder Tag für alle.
Ein paar Bilder gibt es hier zu sehen.
(ap)

08. Juli 2007
Herzliche Einladung an die große "Gemeinde der Altwallfahrer 1982-2006"
Zum Eröffnungstag der Wallfahrt 2007, am Sonntag den 5. August, ergeht eine herzliche Einladung an alle "Altwallfahrer" nach Magdeburg.
Wir möchten anlässlich des Silberjubiläums unserer Wallfahrt diesen Tag als einen Begegnungs- und Wiedersehensfeiertag gemeinsam mit den diesjährigen Wallfahrern gestalten.
Beginn: 11.30 Uhr mit der feierlichen Messe in St. Petri; anschl. Mittagessen, Austausch, Schriftkreis, gemeinsame Vesper im Magdeburger Dom, Ende gegen 17.00 Uhr.
Dringende Bitte um Anmeldung bei Pfarrer Klaus-Michael Tschöpe bis zum 25.Juli 2007. Dort gibt es weitere Informationen (z.B. zu Übernachtungsmöglichkeiten).

Auch Partner und Kinder sind herzlich willkommen! (mp)

25. Juni 2007
"An Christi statt sind wir gesandt. (2. Kor 5,20)" ist das Thema der in diesem Jahr zum 25. Mal stattfindenden Magdeburger Fußwallfahrt.
Auch in diesem Jahr gibt es auf unserer Homepage eine Liste der Texte und Themen für jeden Tag der Wallfahrt und natürlich eine Liste der Quartiere 2007;- vor allem ein Angebot an alle, die den Weg in diesem Jahr leider nur im Herzen mitgehen können. (mp)

08. Oktober 2006
Kar- und Ostertage in Alexanderdorf
Wie im Jahr 2005 gibt es auch für 2007 wieder die Einladung der Alexanderdorfer Schwestern, die Kar- und Ostertage bei ihnen zu begehen.
Zeitraum und Ort: Von Karmittwoch bis Ostersonntag bzw. -montag 2007 im Benediktinerkloster Alexanderdorf (~40km südlich von Berlin)
Voranmeldung: Um den Schwestern möglichst bald sagen zu können, wieviele Wallfahrer Interesse haben, die Kar- und Ostertage in Alexanderdorf zu verbringen, meldet Euch bitte bis November bei Kerstin Kaufmann. Wer sich angemeldet hat, bekommt Anfang 2007 nähere Informationen.
Eine
verbindliche Anmeldung wird dann bis zum 19. Februar 2007 benötigt.
Infos zum Kloster findet Ihr unter: http://kloster-alexanderdorf.de/
(rgt)

15. August 2006
Fest Mariä Himmelfahrt: Die Fußwallfahrer sind wieder im Klüschen Hagis angekommen.
Im vergangen Jahr fand auf Grund des Weltjugentages in Köln leider keine Magdeburger Fußwallfahrt statt. Dafür konnte sich in diesem Jahr die "Gemeinde der Altwallfahrer und Wallfahrtsfreunde" wieder von neuem vor Ort beim Festgottesdienst davon überzeugen, mit welcher tiefen Freude die Herzen der Pilger auf dem Weg vom fernen Magdeburg erfüllt wurden. Auch das sich an diesem Tag nicht gerade von der besten Seite zeigende Wetter konnte die ausgelassene Stimmung im Gebet und Gesang der versammelten Wallfahrergemeinde nicht trüben. Immer wieder neu ein Erlebnis, das unter die Haut geht.
Ein paar aktuelle Bilder gibt's schon mal hier zu sehen.
(mp)

09. Juli 2006
Das Thema der Wallfahrt 2006:
"Gehet nicht auf in den Sorgen dieser Welt, ..."
Für alle die leider nicht mit auf Wallfahrt gehen können, haben wir auch dieses Jahr wieder ein paar nützliche Informationen zusammengestellt. So findet ihr hier in Kürze die Texte und Themen für jeden Tag der Wallfahrt und die Quartiere der Wallfahrt 2006 sind hier aufgelistet. (mp)

20. Februar 2005
Das Thema der „Pilgertage auf dem Hülfensberg“, zu denen die Magdeburger Fußwallfahrt in diesem Jahr herzlich einlädt, lautet:
ALLE MEINE QUELLEN ENTSPRINGEN IN DIR -- Leben aus den Sakramenten Taufe - Firmung - Eucharistie“
Weitere Informationen findet Ihr hier.
(mp)

07. Februar 2005
Pilgertage auf dem Hülfensberg
Wegen des Weltjugendtages in Köln kann die Magdeburger Fußwallfahrt im Jahr 2005 nicht in der gewohnten Weise stattfinden.
Damit die Wallfahrt 2005 nicht einfach „ausfällt“, befindet sich Folgendes in der Planung:
Die Magdeburger Fußwallfahrer laden ein zu „Pilgertagen auf dem Hülfensberg“ vom 8. bis 11. Juni 2005. Diese sollen gestaltet werden in Anknüpfung und Abgrenzung zur eigentlichen Wallfahrt – also nicht als eine „Mini-Wallfahrt“, sondern als geistliche Tage mit eigenem Profil, aber im Geist der Magdeburger Fußwallfahrt.
Der Termin ist gewählt worden, um vor dem Weltjugendtreffen „den Weg unter die Füße zu nehmen“ für das Gelingen dieses Treffens. Weitere Infos folgen in Kürze. (wm)

28. August 2004
Kar- und Ostertage im Kreise von Fußwallfahrern intensiv feiern
Im Jahr 2005 gibt es seit längerem mal wieder das Angebot, die Kar- und Ostertage in der Gemeinschaft mit Fußwallfahrern zu begehen.
Zeitraum und Ort: Von Mittwoch vor Ostern bis zum Ostersonntag 2005 im Benediktinerkloster Alexanderdorf (~40km südlich von Berlin)
Anmeldungen bzw. Anfragen ab sofort: info@magdeburger-fusswallfahrt.de oder besser gleich bei Andrea und Michael Steinberg (mp)

15. August 2004
Alle Jahre wieder ...Die Wallfahrer sind im Klüschen Hagis!“
Pünktlich zum Fest Mariä Himmelfahrt kommen die Fußwallfahrer vom fernen Magdeburg zum Festgottesdienst ins Klüschen Hagis. Auf dem zumeist bei größter Hitze zurückgelegten Weg stellte sich kein Kummer ein, sondern große Freude erfüllte das Herz der Wallfahrer. Davon konnte sich die zahlreich angereiste „Gemeinde der Altwallfahrer und Wallfahrtsfreunde“ vor Ort überzeugen. Einfach großartig!!!
Dazu gibt's hier ein paar aktuelle Bilder.
(mp)

26. Juli 2004
Das Thema der Wallfahrt 2004: „
Sei nicht bekümmert, denn die Freude am Herrn ist deine Kraft.“ Die Freude am Herrn ist eure Stärke. (Neh 8, 10)
Für alle die dieses Jahr leider nicht mit auf Wallfahrt gehen können, haben wir wieder ein paar nützliche Informationen zusammengestellt. So findet ihr hier die Texte und Themen für jeden Tag der Wallfahrt und die Quartiere der Wallfahrt 2004 sind hier aufgelistet.
(mp)